Montag, 18. November 2013

Die Männer und die Mode - dritter Teil (Kauftipps)

Nachdem ich zur Männermode ja ausreichend geschichtliches geschrieben habe, folgen nun hilfreiche Links.

Wenn ihr den Look der 1950er Jahre tragen wollt, dann solltet ihr zum Zweireiher-Anzug ohne Rückenschlitz greifen. Mehr Erklärung findet ihr hier: Zweireiher

Wenn ihr doch lieber die Sportliche Variante, wie in den 1960er tragen wollt, so ist ein Einreiher-Anzug mit Rückenschlitz ein Muss. Mehr Erklärung findet ihr hier: Einreiher

Eine wunderbare Seite für Männer ist tailor4less, wo auch mal das männliche Geschlecht etwas tolles designen kann. Hier könnt ihr euren Anzug selbst gestalten, ob Einreiher oder Zweireiher, mit oder ohne Weste, Taschenform, Anzahl der Knöpfe, Material oder Farbe. Er sieht auf alle Fälle genau so aus, wie ihr ihn wollt. Einen kleinen Tipp geb ich euch: Tailliert steht nur besonders jungen Männern gut und auch die Hosen solltet ihr als Standard wählen!

Wenn ihr als "Beatle" der 1960er Jahre gekleidet sein wollt, dann ist diese seite interessant: www.karnevalshopper.de 

Typischer Anzug der 1960er Jahre von www.kostuem-jaeger.ch

Aufgrund der amerikanischen Serie "Mad Man", die im Pay-TV zu sehen ist, setzen einige Designer im kommenden Jahr auf Anzüge der 1960er Jahre. Wenn ihr zu einem Herrenausstatter geht, dann werdet ihr sicher einiges finden. Vor allem die aktuellen Kollektionen von Ermenegildo Zegna und Boss Black könnten euch so richtig in die Zeit versetzen.

Anzugsinvestment sieht jetzt so aus: mit Hut, Weste und Einstecktuch. Hier bei der 100-Jahre-Jubiläumskollektion von Ermenegildo Zegna:

Keine Kommentare:

Kommentar posten