Montag, 31. März 2014

Brautkleid - Anprobe

Vergangenen Samstag konnte ich erstmals MEIN Brautkleid anprobieren. Aber schon der Reihe nach....

Ich bin extrem nervös rüber nach Rust gefahren. Als wir im Dezember das Kleid bestellten, nahmen wir sicherheitshalber eine Nummer kleiner, obwohl das was ich probierte schon eine Nummer zu klein war. Aber das gesunde leben zählt sich aus und so habe ich tatsächlich abgenommen!

Also gut, ich war nervös und viel zu früh dran. So schmökerte ich noch in ein paar Zeitschriften der Brautausstatter. Ich wollte noch etwas dazu bestellen, aber das hätte ich erst in 8 Wochen bekommen. Also Handy in die Hand und Sabine angerufen. Sie war zeitgleich mit Andrea unterwegs, um deren Hochzeitsoutfit zu besorgen.

Endlich war ich dran. Und Überraschung, das Kleid passte haargenau. Wie mir Niki von valentin-s erklärte, ist nicht bei jeder Braut die Diät von Erfolg gekrönt.

Aber so wie das Kleid aussieht, bleibt es nicht. Ich hatte noch allerhand Änderungswünsche, welche die Schneiderin Karin Berger geduldig notierte. Daher konnte ich es natürlich auch nicht mitnehmen, aber dafür hab ich einen neuen Termin in 3 Wochen erhalten.

Nach einen Telefonat mit Andrea hab ich auch den Trauzeuginnen-Bekleidungs-Status erfahren. Beide sind fündig geworden!

Also ihr könnt nun sehr gespannt sein, wie wir nach unserer modischen Zeitreise aussehen werden.

LG Charlie 

Keine Kommentare:

Kommentar posten